Am Samstag, 28.10.2017 waren in der Bezirksliga der wJD unsere Piranhas zu Gast bei der SG MoGoNo 1.Obwohl der Gastgeber mit nur 6 Spielern antrat, waren sie durch ihre körperliche Überlegenheit Favorit in dieser Begegnung. Doch der SCM hielt dagegen und zeigte speziell in der ersten Halbzeit die bisher beste Saisonleistung. Die taktischen Vorgaben der Trainer wurden gut umgesetzt und man zwang die großgewachsenen Rückraumspieler immer wieder zu Würfen aus der zweiten Reihe. Diese wurden dann oft durch eine gut haltenden Lea Ihlow im Tor pariert. Da man auch die Angriffe klug ausspielte und so zu Torerfolgen kam, wurden die Seiten beim Spielstand von 11:11 gewechselt.

In der zweiten Hälfte schlichen sich dann einige technische Fehler ein, so das der Gastgeber zu einfachen Toren kam. Auch konnten vier 7m nicht verwandelt werden. Am Ende verlor man das Spiel mit 15:25.

Für den SCM spielten: Antonia Thallinger (3), Amelie Paeblow (7), Amy Pechstädt , Lea Ihlow, Lea Eichler, Josephine Leckelt , Pauline Wittwer (3), Julika Haak, Johanna Koblenz (2)